Über uns

Frank Gfeller ArchaeoLytics Schweiz

Dr. Frank Gfeller

Nach seinem Studium in Erdwissenschaften promovierte Frank Gfeller im Bereich der mineralogischen Kristallographie. In seiner Dissertation befasste er sich mit der Kristallchemie von Calcium-Silikaten, -Aluminaten und -Phosphaten.
Anschliessend erweiterte er seine Fachkenntnisse in chemischer Analytik beim Forensisch-Naturwissenschaftlichen Dienst in St. Gallen.
Heute verbindet er seinen starken Willen zu unvoreingenommener, ergebnisoffener Forschung mit seiner naturwissenschaftlichen Ausbildung. Bei ArchaeoLytics treffen Handwerk, Materialkunde, Archäologie und Naturwissenschaften aufeinander. 
Im vernetzten Denken und der Bereitschaft neue Wege zu gehen sieht Frank Gfeller sein grösstes Potential.

Curriculum Vitae

Nadja Melko ArchaeoLytics Schweiz

Dr. des. Nadja Melko

Nadja Melko studierte klassische Archäologie und Ur- und Frühgeschichte in Heidelberg. 
Dort kristallisierten sich bereits ihre persönlichen Interessensgebiete heraus: Antike Mythologie und Handwerksprozesse. Vor kurzem schloss sie an der Universität Zürich mit einer methodentheoretischen, archäometrischen und experimental-archäologischen Dissertation zu einem Töpfereikomplex ab. 

Ihre handwerkliche Vorbildung im Bereich Töpferei, Bildhauerei, Druckgraphik und Bühnenbau begleitet Nadja Melko in ihrer archäologischen Arbeit. 
Sie sieht ein grosses Potential in der transdisziplinären Wissensvernetzung und pflegt daher für die Erforschung von handwerklichen Prozessen und deren soziale Dimension den Kontakt zu Handwerksbetrieben und Handwerksschulen.


Curriculum Vitae